Wegekreuze: Hansenkreuz oder Pestkreuz
In alten Bildern z.T. aus Brodeßers Büchern, dem Sanke Buch "Mondorf im Licht der Geschichte" und neuen Aufnahmen aus 2005.

Kirche/Kreuze



Kurze Geschichte des
Hansebkreuzes (M. Over)
Download als PDF.
(Bild anklicken)
Hansenkreuz

M. Over: Hansenkreuz







um 1958, 1977 und 2005

"Hansen- oder Pestkreuz"
Das Kreuz steht auf dem Hummerich, früher neben dem Giesenshof - doch der ist nicht mehr.

Die Inschrift lautet (nach Brodeßer):
"AD HONOREM
JESU CRVCIFIXI
PRAE NOBILIS D.
CASPARVS
HANSEN ET ANNA
GERTRVDIS
SCHMITZ CONIVGES
ME POSVERVNT
8. MAY 1724"

"Zu Ehren Jesu des Gekreuzigten haben der ehrsame Herr Caspar Hansen und seine Ehefrau Gertrud Schmitz mich hier aufgestellt am 8. Mai 1724."

[Hansenkreuz]



To Top